Basic wieder Lidl-frei

Geht doch :)

Nach zahlreichen Protesten von Kunden und Lieferanten hatte Basic bereits den weiteren Aktienverkauf an die Schwarz-Gruppe gestoppt. Seit Februar hielt L&S 23% Anteile. Im August klang das beim Basic Vorstand Josef Spanrunft noch so:

Klar, der eine oder andere Kunde wird sich von Basic abwenden und woanders einkaufen. Wir werden die Verbraucher aber davon überzeugen, dass Basic die Werte der Bio-Branche stützt und vorantreibt und unsere Kunden gut bei uns aufgehoben sind. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern.

Wie heute bekannt wurde, wird sich die Schwarz-Gruppe wieder aus dem Basic-Geschäft zurückziehen!!!

Da sieht man mal wieder, dass der Verbraucher und auch die (BIO)Hersteller über eine gewisse Marktmacht verfügen.

GenV deutet das als positives Signal, genau so wie die nicht gelungene Übernahme von Bionade durch den allgegenwärtigen Coca-Cola-Konzern. Wie man die Vertriebskooperation der beiden Unternehmen wertet ist jedem selbst überlassen. (Und nur weil sich etwas BIO nennen darf bedeutet das noch lange nicht, dass es auch gesund ist.)

~ Erik

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: