Guten Tag…

…würden Sie bitte ein Kalb am 3. Tag der Mutter wegnehmen, es in eine enge Box sperren, in der es sich nicht umdrehen kann.

Halten Sie das Kalb bitte 22 Stunden am Tag in Dunkelheit. Unterbinden Sie jeden Kontakt zu Artgenossen. Achten Sie darauf, daß es sich möglichst wenig bewegt.Geben Sie ihm regelmäßig Antibiotika, Hormone Psychopharmaka und Tranquilizer. Halten Sie es ständig durstig.

Verfrachten Sie das Kalb nach ca. 7 Wochen in einen Tiertransporter, fahren Sie es einige Tage ohne Futter und Wasser quer durch Europa zum Schlachthof. Lassen Sie es den Tod seiner Artgenossen beobachten. Töten Sie das Kalb.

Mit anderen Worten:

Ich hätte gern ein Pfund Kalbfleisch.

Das trifft die Sache auf den Punkt! Sehr tolle Postkarte, die man sich (unter Anderem) bei der Vegetarischen Initiative bestellen kann.

~ Soa

2 Antworten so far »

  1. 1

    Amber said,

    It was nice to see your blog.Just Keep Writing!

    ______________________________
    Don’t pay for your electricity any longer…
    Instead, the power company will pay YOU!

  2. 2

    Soa said,

    Thank you so much! :D


Comment RSS · TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: