Eilt! Bis 21.06. Legalisierung Walfang stoppen!

Mitmachen: Legalisierung Walfang stoppen

Legalisierung des Walfangs?! HALLO?!!

Bild von Wikipedia, Dr. Louis M. Herman

Bild von Wikipedia, Dr. Louis M. Herman

Ich kann das ja irgendwie gar nicht so recht glauben.

Man sollte doch meinen, dass in der heutigen aufgeklärten Zeit, nachdem schon zigtausend Mal erklärt wurde, wie wichtig die Wale für unser Ökosystem sind…man sollte doch meinen, dass dieses Thema endlich mal abgeschlosen ist!

Weit gefehlt! Wie gesagt, ich kann es irgendwie gar nicht so richtig fassen. Aber anscheinend plant die Internationale Walfangkommission (IWC) folgendes:

  • Vorübergehende Aufhebung des Walfangverbots für kommerzielle Zwecke
  • Öffnung des Walschutzgebiets in der Antarktis für die Walfänger und damit das faktische Ende des Schutzes, den die IWC 1994 selbst eingerichtet hat
  • Japan erhält zusätzliche Rechte für kommerziellen Walfang in den eigenen Küstengewässern
  • Japan, Norwegen und Island erhalten für einen Zeitraum von zehn Jahren garantierte Fangquoten und werden damit für ihre fortgesetzte Missachtung des Walfangverbots auch noch belohnt

Ist das zu fassen? Oh man.

Am 21.06. ist es soweit, dann wird abgestimmt. Wir haben also nicht mehr allzu viel Zeit uns Gehör zu verschaffen. Deshalb schnell mitmachen und unterzeichnen.

~ Soa

3 Antworten so far »

  1. 1

    Mausflaus said,

    ich dachte erst dass da irgendwas nicht stimmt – aber die IWC überlegt tatsächlich, den Walfang zu erlauben. Hintergrund ist allerdings, dass sie damit die Wale schützen wollen!
    Leider ist es ja momentan so, dass Japan, Island und Norwegen legale Schlupflöcher nutzen und so viele Wale töten, wie sie wollen, und durch eine Walfangerlaubnis mit einer Fangquote will man das kontrollieren und eindämmen.
    aber ob das so funktioniert? am besten wäre es natürlich wenn man den walfang komplett verbieten könnte, aber da hält sich halt niemand dran.
    in dem fall würden vielleicht wirklich weniger wale gefangen werden, wenn es eine fangquote gibt.
    schwierige sache…

  2. 2

    Soa said,

    Mhmm…ja, schwierige Sache.
    Ich frage mich, warum es so schwer ist diese legalen Schlupflöcher zu schließen. Ich hab leider keine Ahnung von dem Bereich…aber das muss doch irgendwie möglich sein. Ich glaube nicht, dass die Fangquote da was verbessert. Ich denke mal, wenn da eine gewisse Nachfrage ist, wird die durch die Quote nicht sinken…wie gesagt, habe leider keine Ahnung davon und weiß nicht wie schwierig das ist. Aber es muss doch irgendwie möglich sein das zu kontrollieren…kann man die Strafen nicht verschärfen?

    *ratlos ist*

    • 3

      Skamp said,

      Wenn 3 Länder sich bisher nicht dran halten, warum sollte man es jetzt allen erlauben und hoffen, dass dadurch weniger Wale getötete werden? Ausserdem müsste dann ja auch der Verkauf legalisiert werden , was es viel lohnender machen würde eher mehr zu fangen.
      Aber ich bin halt nicht so klug und gut bezahlt, darum versteh ich es nicht…


Comment RSS · TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: