♥ Veggie Speed Dating – Umfrage

Hallo liebe Leute,

wir haben bei Facebook eine große Umfrage gestartet:

Hättet Ihr Lust an einem lässigen Veggie Speed Dating teilzunehmen?

So oder so, es wird auf jeden Fall lustig! Wir sind gerade fleissig am planen! Und wer weiß, vielleicht begegnet man ja auch seinem Traumpartner! :)

Bitte fleissig abstimmen und weiterleiten. Dankeee :)

Verschneite Grüße
♥ Soa

Advertisements

Leave a comment »

GenerationV @ „V“acebook :)


Hallo liebe Leute,

GenrationV ist jetzt auch bei „V“acebook und alles ist miteinander verbunden:
Der Blog – Facebook und Twitter.

Warum? Weil so ein direkter Kontakt und Austausch möglich ist. :)
Werdet alle fleissig Fans, denn wir haben im nächsten Jahr viel vor – was nur mit vielen Fans geht. ;)

Z. B. ein Veggie-Speed-Dating……. :)

Wir freuen uns auf Euch!

Soa

Leave a comment »

„Rekordstafe“ gegen Monsanto verhängt

Das wird den Konzern in die Knie zwingen:

Die amerikanische Umweltbehörde EPA (Environmental Protection Agency) hat gegen Monsanto ein Strafe in Höhe von 2,5 Mio US Dollar verhängt, also rund 2,0 Mio Euronen! Bei einem Jahresumsatz von gerade mal 11,7 MRD USD und einem Nettogewinn von rund 2.109.000.000 US Dollar trifft es das Unternehmen hart. Nach Abzug der „Rekordstrafe“ würde der 2009 Gewinn lediglich noch 2.106.500.000 USD betragen…….

Was war da los, im Staate Texas? Monsanto hat in den Jahren 2002-2007 trotz örtlichen Verbots zwei nicht genehmigte Baumwollsorten (Bollgard & Bollfard II) an Produzenten in Texas verkauft! Um welche Mengen es sich dabei handelt wird leider verschwiegen….

Bollgard wird u.a. sehr gerne nach Indien verkauft, da gibt es wohl nicht so viele Probleme mit Gesetzen. Monsanto hat dafür nette Tabellen, um zu zeigen, wie toll das Zeug ist.

In der Werbung sieht das so aus:

oder so:

andere, die den „Freund“ auf ihren Acker gelassen haben und sich ein Moped kaufen wollten, erging es dann anders:

Tja, das kann Monsanto nicht verstehen, so viel Lebensqualität muss doch auch nach Texas. Als guter Freund nimmt der Konzern sogar eine „Rekordstrafe“ in Kauf, damit es allen Menschen besser geht! Und ich dachte mal wieder, dass es nur um Geld geht….. schämen sollte ich mich… schämen……! Wie konnte ich nur auf die Idee kommen mir ein BIO T-Shirt zu kaufen…. auch noch fairtrade! Also, weiter fleißig „Kinder T-Shirts nur 1,99“ kaufen, dann sind die 2,5 Mio ruckzuck wieder in der Kasse. Was? Sind sie eh schon wieder? Ach ja, hier:

Die Aktie von Monsanto notiert an der NYSE aktuell bei 50,60 Dollar (+6,04 Prozent). (09.07.2010/ac/n/a)

`Erik´

Comments (1) »

Eilt! Bis 21.06. Legalisierung Walfang stoppen!

Mitmachen: Legalisierung Walfang stoppen

Legalisierung des Walfangs?! HALLO?!!

Bild von Wikipedia, Dr. Louis M. Herman

Bild von Wikipedia, Dr. Louis M. Herman

Ich kann das ja irgendwie gar nicht so recht glauben.

Man sollte doch meinen, dass in der heutigen aufgeklärten Zeit, nachdem schon zigtausend Mal erklärt wurde, wie wichtig die Wale für unser Ökosystem sind…man sollte doch meinen, dass dieses Thema endlich mal abgeschlosen ist!

Weit gefehlt! Wie gesagt, ich kann es irgendwie gar nicht so richtig fassen. Aber anscheinend plant die Internationale Walfangkommission (IWC) folgendes:

  • Vorübergehende Aufhebung des Walfangverbots für kommerzielle Zwecke
  • Öffnung des Walschutzgebiets in der Antarktis für die Walfänger und damit das faktische Ende des Schutzes, den die IWC 1994 selbst eingerichtet hat
  • Japan erhält zusätzliche Rechte für kommerziellen Walfang in den eigenen Küstengewässern
  • Japan, Norwegen und Island erhalten für einen Zeitraum von zehn Jahren garantierte Fangquoten und werden damit für ihre fortgesetzte Missachtung des Walfangverbots auch noch belohnt

Ist das zu fassen? Oh man.

Am 21.06. ist es soweit, dann wird abgestimmt. Wir haben also nicht mehr allzu viel Zeit uns Gehör zu verschaffen. Deshalb schnell mitmachen und unterzeichnen.

~ Soa

Comments (3) »

Tofu? Mag ich nicht!

Okay, ich wollte nur auf diesen Beitrag hinweisen, und dann habe ich mich (endlich) mal wieder reingesteigert:

Den Rest des Beitrags lesen »

Comments (2) »

Himbeer-Sahne-Schokokuchen

Himbeer-Sahne-Schoko Kuchen

Himbeer-Sahne-Schoko Kuchen

Ich hab mal wieder nen neuen Kuchen gebastelt (wieder mal zum Geburtstag, wenn auch diesmal recht spät), der echt einfach zu machen ist. Und dann auch noch die 3 tollsten Dinge miteinander vereint: Himbeeren, Sahne, Schoko!

Meine Verkoster fanden ihn echt super! Mir war der Boden anfangs etwas zu trocken. Wenn man ihn aber über Nacht ziehen lässt, wird der Boden gar nicht so schlecht. Evtl. würde ich beim nächsten Mal ein bisschen mehr Flüssigkeit hinzupacken oder die Backzeit reduzieren. Wenn ich ihn noch mal mache, werd ich den Boden mal pimpen und das Ergebnis hier posten.
Nun aber zum Rezept. :)

Zutaten Boden:

  • 200 g Alsan
  • 200 g Vollrohrzucker
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 50 g dunklen Kakaopulver
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 geh. EL Sojamehl + Wasser
  • 100 ml Haferdrink (evtl. etwas mehr)

Zutaten Creme:

  • 1 Pk Vanille-Zucker
  • 300 g Himbeeeren (ich hab Tiefkühl-Himbeeren genommen, die sollte man auf jeden Fall vorher auftauen)
  • 2 Packungen Soyatoo
  • 2 Pck. Sahne-Steif
  • ein bisschen Zartbitter-Schoki zum Drüberstreuen

Rezept Boden:

Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen (evtl. den Vollrohrzucker in der Alsan auflösen…muss man aber nicht), Sojamehl mit Wasser vermischen bis eine zähflüssige Masse entsteht und mit der Hafermilch dazu geben. Schön durchmixen. :)

In eine runde, gefettete Kuchenform geben und bei 180° ca. 40 Mins (evtl. weniger) backen. Danach schön abkühlen lassen.

Rezept Creme:

Die Soyatoo ca. 1 Minute lang aufschlagen, dann Sahnesteif und Vanille-Zucker hinzugeben und weitere 2 Minuten aufschlagen. Die Himbeeren unter die Masse heben und vorsichtig mit dem Löffel durchrühren. Solange, bis man mit der Farbe der Sahne zufrieden ist und die Himbeeren sich gut verteilt haben. :)

Creme auf den abgekühlten Kuchen streichen, Schoki klein raspeln / hacken und über den Kuchen streuen. Dann am Besten den Kuchen noch ein paar Stunden (besser über Nacht) im Kühlschrank lassen.

Guten Appetit. :)

~ Soa

Comments (4) »

09.05. – Vegan Brunch im Trash Chic

Vegan Brunch im Trash Chic

Vegan Brunch im Trash Chic

Sonntag, 9. Mai 2010, 11:00 – 15:00

Wiersbergstr. 31, 51103 Köln

Gastgeber: 50 Food Combo

„Nach längerer Pause ist es endlich wieder so weit, es gibt einen veganen Brunch im Trash Chic. Wie immer könnt ihr euch für 8-15 € den Bauch am Buffet vollschlagen mit Pancakes, Omelette, Tofu Scramble, Salat, süßen und herzhaften Aufstrichen, Mett
und noch viel mehr. Dazu gibt es unsere Kaffeespezialitäten in veganer Version.
*Rauchfrei*“

~ Soa

Leave a comment »

%d Bloggern gefällt das: